UNSER UNTERNEHMEN

Calidi Biotherapeutics ist ein klinisches Unternehmen für  Immunoonkologie mit eigener Technologie, die die Nutzung onkolytischer Viren durch ein allogenes zellbasiertes Verabreichungssystem revolutioniert.  Calidi Biotherapeutics entwickelt diese Kombination aus dieser potenten Stammzelle und einem onkolytischen Virus (SN-V1c-Vacciniavirus) für den Einsatz in mehreren schwer zu behandelnden onkologischen Indikationen weiter. Unser Team entwickelt auch ein universelles zellbasiertes Verabreichungssystem zum Schutz, zur Amplifikation und Verstärkung onkolytischer Viren, das sich derzeit noch in der Entwicklung befindet.

Neben der direkten lytischen Wirkung von onkolytischen Viren auf Tumorzellen ziehen sie auch eine Vielzahl von antigenpräsentierenden und Effektorzellen des Immunsystems in den Tumor.  Es führt zu einer wichtigen Hochregulierung der Antigenpräsentation und erhöht die Expression zahlreicher kostimulatorischer, Checkpoint-, Adhäsions- und anderer Moleküle. Dieser dynamische Prozess in Kombination mit dem virusinduzierten immunogenen Zelltod von Tumorzellen führt zur Induktion einer starken systemischen Anti-Tumor-Immunität. Dieser Ansatz ermöglicht die Behandlungseffekte anderer immuno-onkologischer Behandlungen zu verbessern, darunter Checkpoint-Inhibitoren, Kostimulatoren, bispezifische T-Zell-Antikörper (BiTEs) und chimäre Antigenrezeptor- (CAR) T-Zelltherapie.  Die Fähigkeit, immunologisch „kalte“ Tumoren in einen „heißen“ Zustand zu überführen, um die Ergebnisse der Patienten zu verbessern, ist zu einem Schwerpunkt zahlreicher kombinatorischer Behandlungsansätze geworden, bei denen sowohl zugelassene als auch neue Therapien in der Entwicklung sind.