Dmitriy Zamarin, M.D., Ph.D.

Dmitriy Zamarin, M.D., Ph.D. ist der Medizinische Onkologe für Gynäkologische Medizinische Onkologie und Immuntherapeutika bei Memorial Sloan Kettering Cancer Center. Zuvor war er als Wissenschaftlicher Assistent für Hämatologie/Onkologie bei Memorial Sloan Kettering Cancer Center tätig. Zamarin ist ein medizinischer Onkologe, der sich auf die Behandlung von Frauen mit gynäkologischem Krebs spezialisiert hat, einschließlich Gebärmutterhals-, Eierstock- und Endometriumkrebs.

In seiner Forschung konzentriert er sich auf die Entwicklung gentechnisch veränderter onkolytischer Viren, einer neuen Klasse von immuntherapeutischen Medikamenten, die in den letzten Jahren ein hohes klinisches Potenzial gezeigt haben. Durch die Manipulation der onkolytischen Viren und des Immunsystems erforscht Zamarin verschiedene Möglichkeiten, die Immunerkennung von Tumoren zu verbessern und neue Behandlungsstrategien zu entwickeln, die auf verschiedene Krebsarten anwendbar sind.

Dr. Zamarin erhielt seinen Doktortitel von der Mount Sinai School of Medicine der New York University. Unter seinen zahlreichen Auszeichnungen und Anerkennungen im In- und Ausland wurde er mit dem 2014 Bladder Cancer Awareness Network Young Investigator, dem 2013 Conquer Cancer Foundation ASCO Young Investigator Award, dem Damon Runyon Foundation Fellowship Award und dem 2012 Celgene Future Leaders in Hematology Award ausgezeichnet.