Lisa H. Butterfield, Ph.D.

Dr. Lisa H. Butterfield ist Vizepräsidentin des Parker Institute for Cancer Immunotherapy Research Center und außerordentliche Professorin für Mikrobiologie und Immunologie an der University of California, San Francisco.  Zuvor war sie Professorin für Medizin, Chirurgie, Immunologie sowie Klinische und Translationale Wissenschaften an der University of Pittsburgh (2003-2018) und Direktorin des Hillman Cancer Center Immunologic Monitoring and Cellular Products Laboratory. Sie war Präsidentin des SITC in Jahren 2017-2018 und Mitglied des SITC-Exekutivkomitees (2015-2020). Sie leitete das Immunology Reference Lab für die ECOG-ACRIN NCI-Kooperative Gruppe (2006-2018).

Ihre Forschung konzentriert sich auf die Entwicklung von Krebsimpfstoffen und neuartigen zellulären Therapien.

Sie untersucht die Immuntherapie von hepatozellulärem Krebs und Melanom unter Einbeziehung von Peptiden, dendritischen Zellen und Adenoviren sowie Effektorreaktionen auf Tumorantigene.

Dr. Butterfield promovierte in Biologie an der UCLA, gefolgt von Postdoktorandenstipendien in Zellulärer Immunologie und Krebsgentherapie ebenfalls an der UCLA. Sie hat mehr als 150 begutachtete Originalartikel, Rezensionen, Leitartikel und Bücher veröffentlicht.